Weitere Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche

Leiden Sie an übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) der Handinnenflächen, Füße, Achseln oder anderer Bereiche? Mit dem Einsatz von Botulinumtoxin ist eine Reduktion bis komplette Schwitzblockung möglich. Durch den Minor-Test wird das betroffene Areal getestet und die stärksten Schwitzbereiche ermittelt. So kann bei den Injektionen eine gute Verteilung mit zufriedenstellenden Ergebnissen erreicht werden.

Die Injektionen von Handinnenflächen und Fußsohlen sind wegen dem sehr straffen Gewebe und der guten Nervenversorgung schmerzhaft. Auf Wunsch kann bei den Handinnenflächen eine vorübergehende Anästhesie (komplette Unempfindlichkeit) durch die Blockierung des versorgenden Nerven durchgeführt werden. Sprechen Sie uns einfach bei Interesse an.

Stress ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund leiden viele unter nächtlichem Zähneknirschen (Bruxismus) und tragen eine Zahnspange um die Zähne zu schützen. Leider wird auch bei tragen der Schiene häufig weiter „gebissen“ und dies führt zu Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Über die erotische Komponente der Beißschiene brauche wir erst gar nicht zu sprechen. Wir empfehlen Ihnen eine Botulinumtoxinanwendung, die das Zähneknirschen für 3-4 Monate beendet. Die Zähne werden auch ohne Beißschiene geschont, Verspannungen und Kopfschmerzen werden dadurch aufgehoben und ein entspannter Schlaf ist wieder möglich. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns.