Was hilft bei Krähenfüßen

Lachfalten oder doch Krähenfüße? Eigentlich ist es egal wie man die störenden Falten an den Augen nennt, die beim Lachen zu sehen sind.

Wie entstehen Krähenfüße?

Faltenbehadlung mit BotoxBei starker Mimik, wie dem zusammen kneifen der Augen bei starkem Sonnenlicht oder lächeln bilden sich die Falten am seitlichen Rand der Augen. Diese Falten gehören in der Regel zur Persönlichkeit. Wenn aber die Lachfalten dauerhaft zu sehen sind, entsteht schnell ein müder und erschöpfter Eindruck. Wird dies noch durch weitere Faktoren wie Schlafmangel, übermäßigem Alkoholkonsum oder Rauchen begünstigt denken vielen Männer und Frauen darüber nach sich die Krähenfüße entfernen zu lassen.

Mittel gegen Krähenfüße?

Eine der ersten Maßnahmen ist ein gesunder Lebensstil. Dazu zählen mit dem Rauchen aufzuhören, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf. Sollten diese Maßnahmen gegen Lachfalten nicht ausreichen. Gibt es mit der einer Injektion von Botulinumtoxin eine bewährte Behandlungsmethode für ein Gesicht ohne Krähenfüße. Hierbei ist auf die richtige Dosis zu achten, um weiterhin eine natürliche Mimik und ein frisches Aussehen zu gewährleisten. Handelt es sich um tiefe Falten, kann das Volumendefizit durch Hyaluron ausgeglichen werden. Es empfehlt sich eine professionelle Beratung durch einen Arzt oder Ärztin. Vereinbaren Sie einen Termin um ihren individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

Behandlungsablauf: Krähenfüße mit Botox

  • Behandlungsdauer: ca. 15 Minuten
  • Das Ergebnis einer Botoxbehandlung ist nach ca. 7-14 Tagen sichtbar
  • Man ist sofort wieder gesellschaftsfähig.
  • In seltenen Fällen kann es zu blauen Flecken kommen, diese können aber nach 24 Stunden über schminkt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.