Radiesse Kosten und Erfahrungen

Lifting? – das geht auch anders!

Im Laufe des Lebens ist unsere Haut vielen Einflussfaktoren ausgesetzt – Sonne, Wind, Kälte, Hitze, Stress und vieles Mehr. Außerdem ziehen unsere Gesichtsmuskeln permanent an unserer Haut… so erstaunt es  nicht, dass sich Trauer-, Sorgen- und Lachfalten in unserer Haut abzeichnen.
Unsere Haut wird alt, faltig und schlaff. Doch das Drama spielt sich nicht nur an der Oberfläche ab, denn auch unterhalb der Haut bauen sich die Knochenstruktur, die Fettkompartimente und die Kollagen- und Elastinfasern ab.

Bild der Veränderung der Gesichtsform
Darstellung der V-Effekt mit Radiesse

Unser Gesicht verändert sich. Wir verlieren unsere jugendlichen vollen Wangen, unser Mittelgesicht wandert, der Schwerkraft folgend, Richtung Boden und  lässt unsere Nasolabial- und Marionettenfalten tiefer erscheinen. Zum guten Schluss verschwimmt die Kinnkontur, die V-Form des Gesichts verschwindet. So mancher beginnt sich zu fragen wo das Kinn aufhört und der Hals beginnt. Die Wangen hängen und erinnern an einen traurigen Boxer (Hund). Eine der berühmtesten Beispiele für die Zeichen der Hautalterung ist unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Was tun? Früher blieb uns nur der Gang zum Schönheitschirurgen, der „uns das Fell über die Ohren zog“ und dadurch eine Gesichtsstraffung erzielte. Mittlerweile haben sich neue minimalinvasive Behandlungen etabliert, welche ein geringes Risiko und keine Ausfallzeiten mit sich bringen.
Hyaluronsäure und Botulinumtoxin stellt eine Möglichkeit dar… Radiesse® eine weitere.

Was ist Radiesse®?

Wo Faltencremes an ihre Grenzen stoßen, wird Radiesse® aktiv. Es ist nicht nur ein Filler, sondern auch ein Kollagenbildner. Es regt die körpereigene Kollagenproduktion der Haut an, um eine lang anhaltende Volumenverteilung und ein natürliches frisches und verjüngtes Aussehen zu erreichen.
Auch tiefe Falten werden geglättet, altersbedingt verloren gegangenes Volumen ersetzt und nachlassende Konturen gestrafft (Lifting). Man sieht nicht verändert oder künstlich aus, sondern weiterhin wie man selbst – nur einfach besser.

Wie verläuft die Behandlung mit Radiesse® ab?

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird Ihr Arzt Ihre Wünsche an die Behandlung besprechen und Sie über die Behandlungsmöglichkeiten, -ablauf sowie Besonderheiten aufklären. Radiesse® wird mit einem Betäubungsmittel versetzt, um die Injektionen angenehmer zu gestalten. Schmerzempfinden ist jedoch sehr individuell, die Behandlung mit Radiesse® wird im Allgemeinen aber als nicht belastend und wenig schmerzhaft empfunden. Die behandelten Bereiche werden durch den Arzt ausmassiert, so dass eine leichte Rötung und Schwellung auftreten kann. In der Regel ist die Behandlung nach ca. 30 Minuten abgeschlossen und Sie können Ihren Tagesaktivitäten wie gewohnt nachgehe.

Video und Vorher / Nacher Bilder einer Behandlung mit Radiesse.

Wie verträglich ist Radiesse®?

Radiesse® ist generell gut verträglich und konnte dies sowie den Behandlungseffekt in Studien belegen. Eventuell spüren Sie nach der Behandlung ein paar allgemeine injektionsbedingte Reaktionen. Es kann zu leichten Schwellungen, Schmerzen, Juckreiz, Verfärbungen (blaue Flecken) und Druckempfindlichkeit kommen. Diese Beschwerden klingen nach einigen Stunden bis Tagen von alleine wieder ab.

Was muss ich nach der Behandlung mit Radiesse® beachten?

Es empfiehlt sich in den ersten 24 Stunden auf Sport, Wärmeanwendungen und Make-up zu verzichten. Des Weiteren sollte kein direkter Druck oder Reibung auf die behandelten Areale ausgeübt werden. Leichte Schwellungen und Rötungen können mit Cool Pads oder kalten Kompressen behandelt werden. In der Regel sind Sie direkt alltagstauglich, die Sorge eines maskenhaften oder starren Aussehens ist unbegründet.

Wie lange hält der Effekt von Radiesse® an?

Die individuellen Resultate sind abhängig von Alter, Hauttyp, Lebensstil, Stoffwechsel und natürlich dem behandelten Areal. In der Regel hält der Effekt der Behandlung bei den meisten Patienten mehr als ein Jahr an. Die Hautstruktur und der Liftingeffekt wird durch die körpereigene Kollagenaktivierung langfristig aufrechterhalten, so dass auch nach über einem Jahr das Ergebnis besser als vor der ersten Behandlung ist. Während der körpereigenen Hauterneuerung wird Radiesse® vollständig abgebaut – zurück bleibt nur die verjüngte Haut.

Wer darf Radiesse®-Behandlungen durchführen?

Eine Falten- und Volumenbehandlung wird von erfahrenen  Ärzten durchgeführt und erfordert umfangreiche Schulungen.

Radiesse kosten

Der Preis für eine Radiesse® Unterspritzung beginnt bei 500 Euro pro Spritze. In einem individuellen Beratungsgespräch wird für sie ein Kostenplan für die Behandlung erstellt. Bei Fragen oder Terminwünschen können Sie uns gerne eine WhatsApp Nachricht schreiben.

Schreibe einen Kommentar